Akzeptiert Goodwill Apple Pay im Jahr 2023? [Ja, scannen und bezahlen]

Aktualisiert am: 05.06.2023
Saltmoney.org ist leserunterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen.

In der heutigen schnelllebigen Welt wird der Komfort digitaler Zahlungsmethoden in jedem Aspekt unseres Lebens immer wichtiger. Da Apple Pay eine der beliebtesten Optionen unter den Nutzern ist, überrascht es nicht, dass immer mehr Unternehmen diese Zahlungsart für ihre Kunden integrieren.

Während sich die meisten Einzelhandelsgeschäfte bereits auf moderne Zahlungsoptionen umgestellt haben, fragen Sie sich vielleicht: Nimmt Goodwill Apple Pay an? Als eine der bekanntesten Secondhand-Ladenketten in den Vereinigten Staaten bietet Goodwill seinen Kunden ein umfangreiches Sortiment an gebrauchten und manchmal auch neuen Produkten.

Viele Menschen verlassen sich auf Goodwill, wenn es um den preisbewussten Einkauf oder die Suche nach einzigartigen und antiken Gegenständen geht. Doch angesichts der veränderten Art und Weise, wie wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, ist es wichtig zu wissen, ob Apple Pay eine gültige Zahlungsmethode in Ihrem örtlichen Goodwill-Geschäft ist, bevor Sie nur mit Ihrem iPhone in der Hand dorthin gehen.

Was ist Goodwill?

Was ist Goodwill?

Wohlwollen ist eine gemeinnützige Organisation, die sich auf die Bereitstellung von Beschäftigungsmöglichkeiten, Berufsausbildung und gemeindebasierten Programmen für Menschen mit Behinderungen oder anderen Herausforderungen konzentriert. 1902 von Reverend Edgar J. gegründet.

Helms, Goodwill betreibt Einzelhandelsgeschäfte, Spendenzentren und Berufsausbildungseinrichtungen in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern.

Die Einnahmen aus diesen Secondhand-Läden werden zur Finanzierung verschiedener Programme verwendet, die darauf abzielen, die Lebensqualität bedürftiger Menschen zu verbessern.

Käufer finden bei Goodwill eine vielfältige Auswahl an gebrauchten Artikeln, darunter Kleidung, Möbel, Elektronik, Bücher und mehr.

Akzeptiert Goodwill Apple Pay?

Akzeptiert Goodwill Apple Pay?

Ja, Goodwill akzeptiert Apple Pay an allen Standorten als Zahlungsmethode. Das Unternehmen erkennt den wachsenden Trend digitaler Zahlungsmethoden und hat sich darauf eingestellt, seinen Kunden ein komfortables Einkaufserlebnis zu bieten.

Aufgrund regionaler Unterschiede bei den Zahlungssystemen kann die Verfügbarkeit von Apple Pay jedoch in einigen internationalen Goodwill-Filialen oder Franchise-Betrieben variieren.

Wie bezahle ich mit Apple Pay bei Kulanz?

Wie bezahle ich mit Apple Pay bei Kulanz?

Bezahlen mit Apfel Pay at Goodwill ist schnell und unkompliziert. Wenn der Standort, den Sie besuchen, diese Zahlungsart akzeptiert, befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Kauf abzuschließen:

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPhone oder Ihrer Apple Watch Apple Pay mit einer unterstützten Kredit- oder Debitkarte eingerichtet ist.
  • Wenn Sie zur Kasse gehen möchten, gehen Sie zum Zahlungsterminal und teilen Sie dem Kassierer mit, dass Sie mit Apple Pay bezahlen möchten.
  • iPhone-Nutzer: Doppelklicken Sie auf die Seitentaste des Geräts, authentifizieren Sie sich dann mit Face ID oder Touch ID und halten Sie Ihr Telefon in die Nähe des kontaktlosen Lesegeräts.
  • Für Apple Watch-Benutzer: Doppelklicken Sie auf die Seitentaste der Uhr und halten Sie sie in die Nähe des kontaktlosen Lesegeräts, bis eine leichte Vibration und ein Piepton anzeigen, dass Ihre Transaktion abgeschlossen ist.

Welche weiteren Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Goodwill?

Welche weiteren Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Goodwill?

Goodwill-Gebrauchtwarenläden akzeptieren in der Regel mehrere andere Zahlungsmethoden als Apple Pay. Die spezifischen Zahlungsoptionen können je nach Standort variieren, aber hier sind einige der am häufigsten akzeptierten Zahlungsmethoden:

  • Kasse: Goodwill-Läden akzeptieren normalerweise Barzahlungen für alle Einkäufe.
  • Kredit- und Debitkarten: Die meisten Goodwill-Geschäfte akzeptieren gängige Kreditkarten wie Visa, Mastercard, Discover und American Express. Einige Geschäfte akzeptieren möglicherweise auch Debitkarten.
  • Mobile Zahlungen: Zusätzlich zu ApplePayEinige Goodwill-Geschäfte akzeptieren möglicherweise andere mobile Zahlungsoptionen wie Google Pay und Samsung Pay.
  • Geschenkkarten: Goodwill verkauft Geschenkkarten, mit denen Sie in allen Filialen einkaufen können.
  • Schecks: Einige Goodwill-Geschäfte akzeptieren möglicherweise persönliche Schecks als Zahlungsmittel. Am besten erkundigen Sie sich jedoch bei dem jeweiligen Geschäft, bevor Sie versuchen, mit einem Scheck zu bezahlen.

Andere Geschäfte wie Goodwill akzeptieren Apple Pay

Andere Geschäfte wie Goodwill akzeptieren Apple Pay

Klar, hier sind einige Geschäfte wie Goodwill, die Apple Pay akzeptieren:

  • Heilsarmee
  • Habitat for Humanity ReStore
  • Value Village
  • Büffelbörse
  • Platons Schrank
  • Sparer
  • Aus dem Schrank
  • Deseret Industries
  • Kreuzungshandel
  • Beacons Schrank
  • Uptown Cheapskate
  • Kleidungs-Mentor
  • Es war einmal ein Kind
  • Spielen Sie es noch einmal, Sport
  • Der Growcery-Gebrauchtwarenladen
  • Sparsam
  • Wiederverkaufsgeschäft der Attic Angel Association
  • Schnäppchenzentrum der Hope Gospel Mission
  • Das Familiengeschäft und Spendenzentrum der Heilsarmee
  • Goodwill-Einzelhandelsgeschäfte in Südkalifornien

Ist Apple Pay sicher?

Ist Apple Pay sicher?

ApplePay gilt als hochsichere digitale Zahlungsplattform. Es verwendet eine Kombination aus Verschlüsselung, Tokenisierung und biometrischer Authentifizierung, um Benutzerdaten und Transaktionen zu schützen.

Wenn Sie Ihre Kredit- oder Debitkarte zu Apple Pay hinzufügen, generiert das System eine eindeutige Gerätekontonummer (DAN), anstatt die Karteninformationen zu speichern.

Die Informationen sind verschlüsselt und Transaktionen erfordern eine Face ID- oder Touch ID-Bestätigung, wodurch sowohl Datenschutz als auch Sicherheit bei jeder Apple Pay-Transaktion gewährleistet sind.

FAQs zu Kulanz und Apple Pay

Nimmt Goodwill in meiner Nähe Apple Pay an?

Goodwill akzeptiert Apple Pay derzeit an fast allen Standorten. Um herauszufinden, ob der Goodwill in Ihrer Nähe Apple Pay akzeptiert, wenden Sie sich direkt an Ihr lokales Geschäft.

Kann man mit Apple Pay in Geschäften einkaufen?

Ja, Sie können mit Apple Pay in Geschäften einkaufen. Viele Einzelhändler, darunter große Ketten und kleine Unternehmen, akzeptieren Apple Pay als Zahlungsmethode für Einkäufe im Geschäft. 

Akzeptiert Goodwill Apple Pay Illinois?

Goodwill akzeptiert Apple Pay in Illinois auf jeden Fall. Sie förderten während der Covid-Ära digitale Zahlungsmethoden wie Apple Pay und Google Pay und passten sich proaktiv an moderne Zahlungstechnologien an.

Welcher Store akzeptiert Apple Pay nicht?

Viele Geschäfte, die ihre eigenen Zahlungsgateways fördern, geben in der Regel zu wenig an, wenn Apple Pay in diesen Geschäften enthalten ist

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Goodwills Annahme von Apple Pay an seinen Standorten unterstreicht die Bemühungen des Unternehmens, seinen Kunden ein nahtloses und bequemes Einkaufserlebnis zu bieten.

Da immer mehr Menschen digitale Zahlungsmethoden nutzen, ist es beruhigend zu sehen, dass beliebte Einzelhandelsunternehmen wie Goodwill diese Vorlieben anpassen und berücksichtigen.

Darüber hinaus sind die Sicherheitsmaßnahmen von ApplePay Stärken Sie das Vertrauen der Benutzer in die Sicherheit ihrer Transaktionen durch Verschlüsselung, Tokenisierung und biometrische Authentifizierung. Käufer können sich darauf verlassen, dass dieses Zahlungsgateway ein problemloses Erlebnis beim Durchsuchen des vielfältigen Inventars von Goodwill bietet.

Egal, ob Sie auf der Suche nach einzigartigen Antiquitäten oder preisgünstigen Bedarfsartikeln sind, Sie können jetzt beruhigt in Ihr örtliches Goodwill-Geschäft gehen und wissen, dass Ihnen verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung stehen. Viel Spaß beim Sparen!

Michael Restiano

Ich leite die Produkt-Content-Strategie für SaltMoney. Außerdem helfe ich unserem 4-köpfigen Team dabei, sich zu einer ausgereiften Content-Strategie-Praxis mit der richtigen Dokumentation und den richtigen Prozessen zu entwickeln, um qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten. Bevor ich zu Instacart kam, war ich Content-Strategie-Leiter bei Uber Eats und Facebook. Davor war ich Content-Stratege bei SapientNitro und half großen Fortune-500-Marken, bessere und nützlichere digitale Inhalte zu erstellen.

Kreuz