Wie überprüfe ich die Computerspezifikationen? [Windows10, CPU und mehr]

Aktualisiert am: 11. November 2021
Saltmoney.org ist leserunterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.

Sie denken vielleicht darüber nach, warum es wichtig ist, auf die Detaillierung der Computerspezifikationen. Viele von Ihnen rüsten Ihr System auf, damit es in einem besseren Zustand funktioniert, dafür müssen Sie die Details Ihrer Komponenten kennen.

Oft wird Ihr System beschädigt oder funktioniert nicht mehr; Sie sollten die Details der abzurechnenden Komponente genau kennen.

Auch wenn Sie dazu neigen, Ihr System zu verkaufen, sollten Sie die Spezifikationen der einzelnen Komponenten besser kennen. Wenn Sie keine Ahnung davon haben, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben einige Informationen zu Ihrem Anliegen. Schauen wir uns sie an.

Lesen Sie auch:

So überprüfen Sie die grundlegenden Computerspezifikationen

Um die allgemeinen Spezifikationen Ihres Computers in Windows 10 zu überprüfen, müssen Sie nur die einfachen Schritte ausführen.

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Fenster in der unteren linken Ecke.
2. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf die Leiste 'System'.
3. Unten finden Sie eine Option für "Info".

Anhand dieser Schritte erhalten Sie eine allgemeine Vorstellung von Ihren PC-Spezifikationen.

Die CPU

Es ist jedem klar, dass der Prozessor (CPU) die wichtigste Komponente in Ihrem System ist. Alles hängt vom verwendeten Prozessor ab. Wenn Sie Windows 10 haben, müssen Sie nur einige der Schritte ausführen, um die Details zu überprüfen.

1. Suchen Sie nach der Registerkarte Windows und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
2. Wählen Sie im Menü „System“.
3. Klicken Sie in diesen Unteroptionen auf „Gerätespezifikationen“ und dann auf „Prozessor“.

Dort finden Sie die Informationen. So erfahren Sie, welchen Prozessor Ihr Gerät verwendet. Dies ist der einfachste Schritt, den Sie auf einem Windows 10-Gerät für Ihre Spezifikationen ausführen können.

Die GPU

Die oben genannten Schritte zum Ermitteln der CPU-Spezifikationen waren sehr einfach und bequem. Ebenso können Sie die Spezifikationen Ihrer Graphics Processing Unit (GPU) überprüfen. Es ist sehr wichtig, die Grafiken in Ihrem System zu kennen. Um die Spezifikationen herauszufinden, führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus.

1. Klicken Sie wie bei CPU mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte Windows.
2. Wählen Sie im Menü „Geräte-Manager“.
3. Klicken Sie in dieser Unteroption auf '>' diesen Pfeil neben 'Anzeigeadapter.
4. Unterhalb des Dropdown-Menüs erfahren Sie, welche Graphics Processing Unit (GPU) Ihr System verwendet.

Dies sind Schritte, wie Sie die Spezifikationen Ihrer GPU überprüfen können. Hier sind einige der Punkte, die Sie beachten sollten. Erstens, wenn Sie in Ihrem 'Display Adapter' eine Dropdown-Registerkarte erhalten, verfügt Ihr PC über eine integrierte Grafik sowie eine dedizierte eigenständige Grafikkarte.

Auch wenn in Ihrem System nur eine dedizierte Grafikkarte verfügbar ist, ist diese leistungsfähiger als der Vergleich (integrierte Grafik und eigenständige Grafik).

Im Gegenteil, wenn Ihr Prozessor Intel ist, ist es sicher, dass Sie eine integrierte Grafikkarte in Ihrem System haben.
Daher sind dies einige der wichtigen Spezifikationen, die Sie über die Grafikkarten wissen sollten.

Hauptplatine

Das Überprüfen der Spezifikationen Ihres Motherboards wird ein etwas kniffliger Teil sein. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen; Wir werden Sie bei jedem Schritt unterstützen. Um Ihr Motherboard zu überprüfen, ist es am einfachsten, Ihr Gerät zu öffnen und in das Motherboard selbst zu schauen.

Es ist sehr wichtig, die Marke und die Modellnummer Ihres Motherboards zu kennen. Wenn Sie ein obskures Motherboard haben, haben Sie sicher eine Marke von ASUS, Gigabyte oder MSI und eine Modellnummer, die aus einigen Buchstaben und Zahlen besteht.

Wenn Sie ein Problem feststellen, das Sie damit überprüfen können, führen Sie die einfachsten Schritte aus, um die erforderlichen zu kennen.

1. Suchen Sie im Such-Tab nach „Systeminformationen“ und klicken Sie darauf.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte „Systeminformationen“ auf „Systemzusammenfassung“.
3. Überprüfen Sie auf der linken Seite "Baseboard Model", "Baseboard Name", "Baseboard Hersteller".

Sie erhalten alle Details zu den Spezifikationen, die Sie für das Motherboard in Ihrem System erhalten möchten.

Das RAM

Die Überprüfung der RAM-Spezifikationen ist eine sehr einfache Möglichkeit, dies herauszufinden. Sie müssen nur das Verfahren befolgen, das angegeben wird. Es ist so einfach wie beim Herausfinden der Spezifikationen von CPU und GPU. Betrachten Sie die folgenden Schritte, die unten erwähnt werden.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte Windows, wie Sie es in den Spezifikationen der CPU getan haben.
2. Wählen Sie die Leiste 'System' aus dem Menü.
3. In 'System' unterhalb der CPU finden Sie die RAM-Details.

Dies war der einfache Schritt, um die Details für den RAM in Ihrem System zu kennen.

Hard Drive

Die Überprüfung Ihrer Festplatte ist der einfachste Schritt, wie wir es bei den anderen Komponenten getan haben. Befolgen Sie einfach die unten aufgeführten einfachen Schritte.

1. Um den Speicherplatz auf der Festplatte zu überprüfen, öffnen Sie einen Ordner und klicken Sie auf die Leiste „Dieser PC“.
2. Schauen Sie auf Laufwerk C, wo Ihnen angezeigt wird, wie viel Platz noch übrig ist und wie viel davon Sie insgesamt haben.
3. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Eigenschaften, wo Sie die detaillierten Informationen erhalten.

Wenn Sie im Abschnitt Eigenschaften fortfahren, erhalten Sie die Details dazu, wie viel Speicherplatz die Festplatte insgesamt hat, wie viel Speicherplatz für Sie frei ist, und die anderen wichtigen Details.

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Festplatte eine SSD ist oder nicht, öffnen Sie die Festplattendefragmentierung und optimieren Sie das Laufwerkstool. Unter der Option Medientyp erfahren Sie, ob es sich um eine SSD handelt oder nicht.

Final Words

Um den Artikel zu finden, der bei jedem Schritt behandelt wird, damit Sie sich die Spezifikationen problemlos ansehen können. Stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen, damit Sie Ihr System besser kennen.

Michael Restian

Ich leite die Produkt-Content-Strategie für SaltMoney. Darüber hinaus helfe ich unserem breiteren 4-köpfigen Team, sich mit der richtigen Dokumentation und den richtigen Prozessen zu einer ausgereiften Content-Strategie-Praxis zu entwickeln, um qualitativ hochwertige Arbeit zu liefern. Vor Instacart war ich Content Strategy Lead bei Uber Eats und Facebook. Davor war ich Content-Stratege bei SapientNitro und half großen Fortune-500-Marken, bessere, nützlichere digitale Inhalte zu erstellen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

überqueren